Freitag, 5. Februar 2016

Die stressigste Uni-Phase hat auch mal ein Ende

Hallo ihr Lieben,

 Ich melde mich zurück aus der wohl stressigsten Lernphase seit meiner Matura (in Deutschland = Abitur). Der vergangene Monat wurde förmlich aufgefressen von Lernsessions, halben Nervenzusammenbrüchen und zu guter letzt Prüfungen, wobei ich noch immer ganz stark hoffe, dass ich eine ganz wichtige Prüfung geschafft habe, also drückt bitte die Daumen für mich! :D
 Ja ihr habt schon richtig eins und eins zusammengezählt...da blieb nicht viel bis zu gar keine Zeit fürs Lesen oder Bloggen oder
YouTube-Arbeit und ich muss sagen, dass war noch ein großer Stressfaktor für mich letzen Monat. Nicht, dass es mich irgendwie genervt hätte, so auf die Art: Ach Mensch, meinen Blog gibt's ja auch noch aber ich hab grad gar keine Lust, denn es gibt wichtigere Sachen gerade. Nein ganz und gar nicht. Es war eher so, dass ich extrem gerne von meinen (eher sporadischen aber doch dagewesenen) Leseerlebnissen erzählt hätte und ich einfach nicht die Zeit dazu, geschweige denn den Kopf und das Konzentrationsvermögen gehabt hätte. 
 So schlau wie ich bin (*sarcasm off*) habe ich nämlich Anfang letzten Monat eine gewisse Reihe (erzähl euch gleich welche) zu lesen begonnen, wozu ich eigentlich sehr gerne eine Art LeseVlog gedreht hätte. Das Problem war eben, wie schon erwähnt, dass ich zeitweise einfach zu müde und ausgepowert war um das durchzuziehen und ich das Lesen genutzt habe um einfach für mich zu sein und zu entspannen. Ich plane aber so einen LeseVlog noch immer zu machen und das werde ich diesen Monat definitiv. :) Wenn es online ist, sag ich euch natürlich sofort bescheid. 
 Wer ist gespannt welche Reihe ich begonnen habe, na? ;) Trommelwirbel bitte... Und es ist die Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Obsidian habe ich schon gelesen und gerade bin ich dabei Onyx abzuschließen, was ich heute vielleicht sogar noch machen werde. Ich will jetzt auch gar nicht viel dazu sagen, denn wie schon vorher erwähnt, will ich euch in mein Leseerlebnis enger einbinden und dazu reicht dieser "Zwischendurch-Blogpost" meiner Meinung nach nicht aus. Es wird also noch einen Post geben wo ich euch erzählen werde, was ich von der Lux-Reihe bis jetzt halte und ganz sicher wird auch das ein oder andere Video auf meinem YouTube Channel dazu zu finden sein. 
 Jetzt wünsche ich euch auf jeden Fall mal einen schönen Start in das Wochenende und schicke euch ganz viel nanshislove! <3
xxx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen